untertitel sind für'n arsch.

untertitel sind für'n arsch.




  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/grinsekind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Karussell fahren ohne eine Kirmes aufsuchen zu müssen

Gestern Abend habe ich mein straight edge Dasein gebrochen. Ordentlich.

Den Beschluss dazu hatte ich am Montag gefasst, an dem Tag, an dem mein Auto durch eine fremdeingewirkte Verletzung für 2.994,66 Euro neu repariert werden musste. Morgen kriege ich es endlich wieder. Montag auch erlebt: ein großartiges Superpunkkonzert.

Selten trinken hat den Vorteil, dass man sich darauf freut und dass es ordentlich knallt. Vor allem bei dem White Russian, der uns vorgesetzt wurde. Kaffeelikör und eine gute Portion Wodka mit Sahnehäubchen. Geschmeckt hat das nicht, wurde aber mit zwei weiteren Cocktails heruntergespült. Dass ich dennoch bei dem Spiel von Jack Daniels, bei dem man eine Münze über die Hand wandern lassen soll, ein Pokerkartenset gewinnen konnte, ist mir ein Rätsel.

Auf dem Weg zum Auto bemerkte ich an den Gehwegplatten, dass Geradeauslaufen nicht das war, was ich gerade tat.

Beim Zähneputzen wankte ich durch meine Wohnung.

Endlich im Bett angekommen, drehte ich mich, sobald ich die Augen schloss. Ich liebe Karussel fahren! Als mir nach etwas weniger Umdrehungen war, lehnte ich meine Beine gegen die Wand. An mehr kann ich mich nicht erinnern, aber ich habe selig geschlafen.

Ab September werde ich Wochenendalkoholiker. Vielleicht.

starsailor - alcoholic
9.3.08 22:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung